Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Museen der Stadt Zella-Mehlis

Willkommen

 

Zella-Mehlis ist reich an Geschichte!

Erfahren Sie in den Museen, Stadtmuseum in der Beschußanstalt », Technisches Museum Gesenkschmiede » und Heimatmuseum Benshausen » mehr über die Vergangenheit der Stadt, über deren Berühmtheiten, über Erfindungen, sportliche sowie technische Besonderheiten und lernen Sie Zella-Mehlis und Benshausen von einer anderen Seite kennen!
 

Neuigkeiten

Tag des offenen Denkmals 2021

Tag des offenen Denkmals

Der Tag des offenen Denkmals im September gehört zu einer deutschlandweiten Tradition. In Zella-Mehlis war dieser Tag stets eingerahmt in das im September stattfindenden Stadtfest, das in diesem Jahr aus bekannten Gründen ausfallen muss.

Die drei kommunalen Museen Stadt können am Sonntag, dem 12. September, jeweils von 10 bis 16 Uhr, kostenfrei besucht werden. Der Schwerpunkt der Museumstätigkeiten an diesem Tage befindet sich im Heimatmuseum Benshausen. Das Museum kann auf ein 25-jähriges Bestehen zurückblicken. Es ist vor allem Erika und Eberhard Mann zu danken, dass Benshausen auf ein solches Kleinod blicken kann.

Im Heimatmuseum am Markt in Benshausen wird aus Anlass des 225. Geburtstags von Daniel Elster sowie des 200. Jahrestags des Beginns der Griechischen Revolution, des Unabhängigkeitskriegs gegen das Osmanische Reich, eine Ausstellung dem Schaffen und Wirken dieser bedeutenden Persönlichkeit in Deutschland, Griechenland und der Schweiz gezeigt.

Um 14 Uhr findet eine geschlossene Veranstaltung zum gleichen Thema im Gewölbekeller des Vierseithofes statt. Aufgrund des Hygiene-Konzepts können lediglich 24 Personen an dieser Gesprächsrunde teilnehmen. Im Mittelpunkt werden die Ausführungen vom Professor Konstantin O. Papailiou (Zürich) stehen. Es geht um eine Betrachtungsweise auf Daniel Elster aus schweizerischer und griechischer Sicht.

Ebenfalls an diesem Tage wird Heinrich Jung die Publikation „Auf den Spuren von Daniel Elster“ vom Geschichts- und Museumsverein Zella-Mehlis e.V. vorstellen, die 92 Seiten umfasst und durch 80 Abbildungen illustriert wird - Preis 5 €. Diese und das Buch "Fahrten eines Musikanten" können käuflich erworben werden.

Sollten Sie Interesse an der Veranstaltung um 14 Uhr haben, bitten wir Sie, sich telefonisch unter der Nummer: 03682/464698 oder per Mail: leiter@beschussanstalt.zella-mehlis.de melden.

Auch in den beiden anderen Museen wird dem Besucher interessantes geboten.

Im Technischen Museum Gesenkschmiede werden den ganzen Tag Mitglieder des Fördervereins vor Ort die eine oder andere historische Maschine vorführen und gerne die Fragen der Besucher beantworten, auch Schauschmieden ist vorgesehen. Sehenswert ist auch die derzeitige Sonderausstellung zum Thema „Zella-Mehlis – historisch gewachsene Wirtschaftskraft“ wo auch der gleichnamige Film gezeigt wird.

Im Stadtmuseum in der Beschußanstalt kann man mit der Burni-Rallye einiges aus der Ortsgeschichte erfahren. Der Tag des offenen Denkmals ist auch die Gelegenheit die derzeitige Sonderausstellung „Purer Frohsinn“, mit Fotocollagen von Anette Mann aus Themar, im Stadtmuseum anzuschauen.

In allen geöffneten Einrichtungen gelten an diesem Tag die üblichen Verhaltensregeln. So ist während des Besuchs ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und es erfolgt die Erfassung der erforderlichen personenbezogenen Daten. Darüber hinaus sollte jeder Besucher die Hygiene- und Abstandregeln beherzigen.

Ausstellung Benshausen  Ausstellung Stadtmuseum  

 

 

Zella-Mehlis –
Historisch gewachsene Wirtschaftskraft

Zella-Mehlis kann auf eine bewegte und erfolgreiche Wirtschaftsgeschichte zurückblicken. Hier wurde der Lauf von internationalen Automarken beeinflusst, Weltkonzerne gegründet und dafür gesorgt, dass James Bond die Welt retten kann. Und auch heute finden sich hier Wirtschaftszweige, die man auf den ersten Blick nicht vermuten würde. Die Langversion dieses Filmes, welcher in Zusammenarbeit mit mamoni media » entstanden ist, können Sie im Technischen Museum Gesenkschmiede » sehen.

Viele meinen, nachdem sie ein Stadt- oder Heimatmuseum besucht haben, kennen sie alle, weil sie sich oft ähneln ... unsere Museen sind anders!

Kommen Sie uns besuchen und Sie werden überrascht sein, wie ein Museum sein kann, klar gegliedert, informativ, interessant gestaltet ... und Sie werden dann wissen, was die Welt ohne Zella-Mehlis wäre – undenkbar!
 

Barrierefreiheit

Stadtmuseum in der Beschußanstalt

Barrierefreiheit geprüft

Technisches Museum Gesenkschmiede

Barrierefreiheit geprüft
 
Heimatmuseum Benshausen
 
Das Heimatmuseum Benshausen befindet sich in einem historischen Gebäude mit all seinen baulichen Eigenheiten und ist für Personen mit körperlichen Einschränkungen schwer bzw. nicht zugänglich, bitte informieren Sie sich vor einem Besuch!
Zella-Mehlis verbindet
 

360° Panorama-Tour!

Wenn Sie schon nicht ins Museum kommen können, kommt das Museum eben zu Ihnen! Mit Mausbewegungen können Sie sich virtuell im Kugelpanorama umsehen und an Übergangspunkten in weitere Museumsbereiche springen.

Sie finden uns auch auf Facebook!

 
 

Öffnungszeiten

Stadtmuseum in der Beschußanstalt und
Technisches Museum Gesenkschmiede

Montag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Feiertags: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

An vier Tagen bleiben die Museen geschlossen:
Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heiligabend und Silvester.

Heimatmuseum Benshausen
nach vorheriger Vereinbarung

Seitenanfang