Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht      English

Museen der Stadt Zella-Mehlis

Startseite > Kurze Nachrichten und lange Schilderungen

Museumsladen

Willkommen im Online-Shop des Museums Zella-Mehlis in der Beschußanstalt.

Angesichts der Corona-Krise ist der Souvenir-Verkauf in den Museen gar nicht bzw. nur über EC-Karte möglich. Wir haben uns daher entschlossen einen kleinen Online-Shop einzurichten, der mit einem Teil unseres Sortiments gefüllt ist.

Damit Sie nicht den Überblick über Ihre Einkäufe verlieren behalten Sie bitte oben den Einkaufskorb (so sieht er aus: Warenkorbsymbol) im Blick.

Die Zahlung ist zu leisten per Vorkasse (Banküberweisung), PayPal. Bei Versand ins Ausland liefert der Verein nur bei Zahlung per PayPal oder gegen Vorkasse.

Für Wünsche, Hinweise, Kritiken oder Anfragen benutzen Sie bitte das Kontaktformular ».

Vielen Dank!
Das Team des Museen der Stadt Zella-Mehlis

Shop-Übersicht

Kurze Nachrichten und lange Schilderungen

Peter Haseney
Kurze Nachrichten und lange Schilderungen
über die Familie Haseney und ihre jetzt lebenden Glieder
Verfaßt von Peter Haseney, jetzigen Familienältesten, technischen Chef der Notenfabrikations= Verwaltung der bayrischen Hypotheken= und Wechselbank in München

36 Seiten, Reprint, Pb.
ISBN 978-3-930588-08-4

Kurze Nachrichten und lange Schilderungen

Am 27. November 1812 erblickte Johann Peter Haseney in Mehlis, heute ein Stadtteil der Doppelstadt Zella-Mehlis, am Fuße des Ruppberg das Licht der Welt. Wer mehr über den Schöpfer der ersten Freimarke des Königreiches Bayern und zugleich ersten Freimarke Altdeutschlands erfahren möchte, sollte das unterhaltsame Heftlein unter dem verwirrenden Titel „Kurze Nachrichten und lange Schilderungen über die Familie Haseney und ihre jetzt lebenden Glieder"erwerben. Verfasst wurde die Schrift von Peter Haseney, dem technischen Chef der Notenfabrikations=Verwaltung der bayrischen Hypotheken= und Wechselbank in München im Jahre 1868.
Informationen zum "Schwarzen Einser" finden Sie u.a. unter de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Einser und de.wikipedia.org/Postgeschichte_und_Briefmarken_Bayerns.

Einzelpreis
MwSt. wird nach § 19 UStG. nicht erhoben.
zzgl. Versandkosten
2,00 EUR
x

weiter zu:

Zella-Mehlis verbindet

Da nur das Stadtmuseum am Museumstag geöffnet hat, haben wir eine Museumstag-Extra-Intenetseite für Euch zusammengestellt:

www.museum.zella-mehlis.de/museumstag »

Ausstellungen

Wegen der aktuellen Situation kann man die Ausstellungen im Internet besuchen:

Sonderausstellung

www.museum.zella-mehlis.de/sa_koenig »

Werkschau Pia Querfurth

www.museum.zella-mehlis.de/sa_querfurth »

Partner

Erlebnispark Meeresaquarium

Explorata Mitmachwelt

Galerie im Bürgerhaus

Schmieden in der Gesenkschmiede

TOP Busziel

Gruppenreisen

Thüringer Wald Card

360° Panorama-Tour!

Wenn Sie schon nicht ins Museum kommen können, kommt das Museum eben zu Ihnen! Mit Mauszeiger-Verschiebung können Sie sich virtuell im Kugelpanorama umsehen und an Übergangspunkten in weitere Museumsbereiche springen.

Stadtmuseum in der Beschußanstalt
Technisches Museum Gesenkschmiede

Sie finden uns auch auf Facebook!

 
 

Öffnungszeiten

Stadtmuseum in der Beschußanstalt

Montag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Feiertags: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

An vier Tagen bleiben die Museen geschlossen:
Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heilig Abend und Silvester.

Das Technische Museum Gesenkschmiede wie auch das Heimatmuseum Benshausen bleiben vorläufig noch geschlossen.

Seitenanfang