Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Museen der Stadt Zella-Mehlis

Startseite > Stadtmuseum > Sammlungsgeschichte

Sammlungsgeschichte

Bild

BildDer Schwerpunkt der Ausstellungs- und Sammlungstätigkeit konzentriert sich nunmehr wieder auf die Geschichte der Metallverarbeitung, die unsere Stadt über Jahrhunderte geprägt hat. Die Expositionen lassen sich im Einzelnen den drei Ausstellungsbereichen Stadt- und Territorial-, Handwerks- und Industriegeschichte sowie Volkskunde zuordnen.


BildMit dem Umbau der ehemaligen Beschussanstalt zu einem technikorientierten Stadtmuseum wurde im Frühjahr 1999 begonnen. Im September 2002 erfolgte eine Teil- und Ende des Jahres 2004 die Gesamteröffnung.
Hier hat traditionell auch der Geschichts- und Museumsverein » seinen Sitz.

 

Zella-Mehlis verbindet
 

360° Panorama-Tour!

Wenn Sie schon nicht ins Museum kommen können, kommt das Museum eben zu Ihnen! Mit Mausbewegungen können Sie sich virtuell im Kugelpanorama umsehen und an Übergangspunkten in weitere Museumsbereiche springen.

Sie finden uns auch auf Facebook!

 
 

Öffnungszeiten

Liebe Museumsfreunde und Museumsbesucher,

wir bedauern sehr, dass die Museen der Stadt Zella-Mehlis aufgrund von Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ab Montag, dem 2. November 2020, geschlossen bleiben.

Das Stadtmuseum in der Beschußanstalt ist von Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr telefonisch (0 36 82 46 46 98) erreichbar. Im Technischen Museum Gesenkschmiede können Sie Nachrichten auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Für Anfragen alle Museen betreffend können Sie uns per E-Mail (museum@zella-mehlis.de) erreichen.

 

Seitenanfang