Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Museen der Stadt Zella-Mehlis

Startseite > Archivierte Artikel – Endlich wieder offen – die Museen der Stadt Zella-Mehlis öffnen ab 21. Juni 2021!

Archivierte Artikel

Endlich wieder offen – die Museen der Stadt Zella-Mehlis öffnen ab 21. Juni 2021!

Wir öffnen wieder

Ab Montag, dem 21. Juni 2021, öffnen nun auch die Museen der Stadt Zella-Mehlis für Besucher wieder ihre Türen und sind mit Hygienemaßnahmen und einem herzlichen Willkommen empfangsbereit. Die Öffnungszeiten werden nicht eingeschränkt und gelten im Stadtmuseum und im Technischen Museum wie bisher:

  • Montag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
  • Dienstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
  • Mittwoch: geschlossen
  • Donnerstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
  • Freitag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
  • Samstag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
  • Sonntag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
  • Feiertag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

Plakat SonderausstellungIm Stadtmuseum in der Beschußanstalt kann noch die seit Oktober vergangenen Jahres präsentierte Sonderausstellung „Purer Frohsinn“ mit Foto-Collagen von Annette Mann aus Themar besichtigt werden. Erinnerungsmuster zu einem neuen Ganzen arrangieren ist die Idee zu den Collagen. Um die 60 bis 100 Fotos, die inhaltliche oder farbliche Gemeinsamkeiten haben, hat Annette Mann digital zusammengebracht. Und das zehnmal auf einer Fläche von einem Mal einem Meter! Für Ausstellungen wurden die Collagen als Fotokunstdruck auf Trägerplatten kaschiert und mit Acrylglas abgedeckt. Ausstellungsbesucher lassen sich gern von den Collagen inspirieren. Neben dem Gesamteindruck animieren die vielen Fotoausschnitte zum Erkunden der Details. Und was gibt es da nicht alles zu entdecken!

Nicht nur der Innenbereich des Stadtmuseums in der ehemaligen Beschußanstalt hat viel zu bieten und lohnt einen Besuch, sondern auch auf dem Gelände sind bereits einige Objekte mit Geschichte zu entdecken, noch bevor man das Gebäude überhaupt betritt. Dank der rückläufigen Inzidenz der Corona-Fallzahlen im Landkreis Schmalkalden-Meiningen kann der Besucher nun wieder auf Entdeckungsreise gehen und sich von den geschichtlichen Zeugen beeindrucken lassen. So fällt direkt das überdimensionale Hochrad auf der Wiese vor dem Haupteingang ins Auge, welches von einem Vereinsmitglied in Anlehnung an eine alte Tradition aus dem ehemaligen Heimatmuseum am Markt Mehlis geschaffen wurde. Geht man nun linker Hand am Haupteingang vorbei am Gebäude entlang, so findet man einige historische Grabsteine sowie die Überreste des Kriegerdenkmals aus Mehlis. Auf kleinen Schautafeln finden sich wissenswerte Informationen zu den jeweiligen Objekten. An der Rückseite der Beschußanstalt kann man sich u.a. an den jeweiligen Objekten zu den Themen Leiterwagen und Wasserversorgung belesen. Im Laufe der Zeit werden noch weitere Schautafeln folgen, denn es gibt im Außenbereich der ehemaligen Beschußanstalt noch weitere historische Objekte, die es wert sind, näher beleuchtet zu werden. Es wird also immer wieder spannend sein, was sich so tut an und in der Beschußanstalt.

Plakat SonderausstellungIm Technischen Museum Gesenkschmiede kann der Besucher sich die Sonderausstellung „Industriegeschichte Zella-Mehlis“ ansehen. In deren Rahmen wird auch der Film „Zella-Mehlis – Historisch gewachsene Wirtschaftskraft“ gezeigt. Im Jahr 2019 feierte die Stadt Zella-Mehlis das 100. Jubiläum der Vereinigung von Zella St. Blasii und Mehlis. Am 7. April 2019 zeigten die Museen im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläumstag „100 Jahre Zella-Mehlis – Das sind wir!“ im Rathaus unserer Stadt die Ausstellung zur Zella-Mehliser Industriegeschichte. Auch im Zusammenhang mit dem Festjahr 2019 entstand ein Film zur Wirtschaftsgeschichte unserer Stadt. Daraus ergab sich eine ideale Kombination zusammen mit den Ausstellungstafeln, denn es wäre schade, wenn diese nur für einen Tag gestaltet worden wären. Zella-Mehlis kann auf eine bewegte und erfolgreiche Wirtschaftsgeschichte zurückblicken. Hier wurde der Lauf von internationalen Automarken beeinflusst, Weltkonzerne gegründet und dafür gesorgt, dass James Bond die Welt retten kann. Und auch heute finden sich hier Wirtschaftszweige, die man auf den ersten Blick nicht vermuten würde. Ausstellung und Filme können Sie im Technischen Museum Gesenkschmiede sehen. An warmen Tagen lockt das kühle Nass der Kneippanlage.

Das Team der Museen der Stadt Zella-Mehlis freut sich auf Ihren Besuch!

Zella-Mehlis verbindet
 

360° Panorama-Tour!

Wenn Sie schon nicht ins Museum kommen können, kommt das Museum eben zu Ihnen! Mit Mausbewegungen können Sie sich virtuell im Kugelpanorama umsehen und an Übergangspunkten in weitere Museumsbereiche springen.

Sie finden uns auch auf Facebook!

 
 

Öffnungszeiten

Stadtmuseum in der Beschußanstalt und
Technisches Museum Gesenkschmiede

Montag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Feiertags: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

An vier Tagen bleiben die Museen geschlossen:
Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heiligabend und Silvester.

Heimatmuseum Benshausen
nach vorheriger Vereinbarung

Seitenanfang