Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung ».

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht      English

Museen der Stadt Zella-Mehlis

Startseite > Objekt des Monats

Objekt des Monats

und andere interessante Beiträge aus dem Blog
28 Artikel 1 2 3 4 5

90. Todestag von Heinrich Ehrhardt

Ehrhardt-Konvolut

Der Ehrenbürger der Stadt Zella-Mehlis, Heinrich Ehrhardt, hat am 20. November seinen 90. Todestag.

Passend zu diesem Gedenktag konnte eine bedeutende Neuerwerbung für die Sammlungen des Museums getätigt werden. Dem Engagement des Geschichts- und Museumsvereins ist es zu danken, dass einige besondere Objekte aus dem Nachlass Heinrich Ehrhardts vor wenigen Tagen erworben und gesichert werden konnten.

Das Konvolut besteht aus einer schönen Dokumententasche mit Glückwunschschreiben hochrangiger Personen zur Diamantenen Hochzeit des Ehepaares Heinrich und Augustine Ehrhardt (geb. Winckler) aus dem Jahre 1926 und einem Zirkelkasten. Tasche und Zirkelkasten tragen Ehrhardts Monogramm.

Wir freuen uns riesig, dass diese Objekte nach 90 Jahren wieder nach Zella-Mehlis zurückkehren konnten!

Turbine in der Frühjahrskur

Die TurbineDer Winter scheint ja nun vorbei zu sein. Deshalb unterziehen wir unsere Turbine einer Frühjahrskur. Zurzeit operieren wir am offenen Herzen um den Plaque aus den Gefäßen zu entfernen. Mit einem neuen Anstrich und gut gefettet soll sie im Anschluss wieder vorgeführt werden können. Zuletzt wurde die Turbine von ABMlern im Jahre 1994 von Grund auf instandgesetzt.

Warum sammelt ein Museum Bierkrüge?

Bierkrug

Wie Sie wissen beherbergt und unterhält Zell-Mehlis zum einen das Stadtmuseum in der Beschußanstalt und zum anderen das Technische Museum Gesenkschmiede. Aber was machen die Museen und was bedeutet der Begriff Museum eigentlich?

Eine interessante Neuerwerbung

FirmenschildAm vergangenen Wochenende bekam unser Museum ein interessantes Objekt geschenkt.
Es ist das historische Firmenschild von Alfred Köhler, heute vielen Zella-Mehlisern noch bekannt als der „Fahrrad-Köhler".
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden, bedingt durch wachsende Bedürfnis der Menschen nach Mobilität, zahlreiche große und kleine Firmen, welche die Herstellung von Fahrrädern und Fahrradteilen als Haupt- oder Nebenerwerb betrieben.

Im Stadtmuseum entdeckt: Der Stenz – Drei Jahre und ein Tag

Lehrbrief des Büchsenmachergesellen Rudolf Hengelhaupt aus Zella St. Blasii mit Darstellung eines Gesellen auf WanderschaftUm in einem Ort eine solch hohe Dichte an Handwerksbetrieben halten zu können, wie es in Zella und Mehlis bis ins 20. Jahrhundert der Fall war, bedarf es Handwerksmeistern in den Betrieben, um diese zu führen.

Im Stadtmuseum entdeckt: Die Fischhaut zur sicheren Handhabung der Waffe bei jeder Witterung

Fischhautfeile (Fischhautmesser)Denkt man an Waffenherstellung und Büchsenmacherei, so kommen einem stets primär jene in den Sinn, welche an Patronenlager, Verschluss und Lauf der Waffe arbeiten. Vergessen wird oft, dass noch zahlreiche andere Arbeitschritte notwendig sind, um eine beschussfertige Waffe zu erhalten. So hatte vor allem auch der Beruf des Schäfters in der langen Geschichte der hiesigen Waffenherstellung Platz und Tradition.

28 Artikel 1 2 3 4 5
Zella-Mehlis verbindet

Der Internationale Museumstag fand am 17. Mai 2020 nur mir vielen Einschränkungen, vor allem mit Onlineangeboten, statt. Auch wir haben wir eine Museumstag-Extra-Intenetseite zusammengestellt:

www.museum.zella-mehlis.de/museumstag »

Ausstellungen

Der Besuch unserer Sonderausstellungen war wegen der aktuellen Situation lange Zeit nicht möglich. Wir haben deren Laufzeit verlängert und Sie können die Ausstellungen im Internet besuchen:

Sonderausstellung

www.museum.zella-mehlis.de/sa_koenig »

Werkschau Pia Querfurth

www.museum.zella-mehlis.de/sa_querfurth »

Partner

Erlebnispark Meeresaquarium

Explorata Mitmachwelt

Galerie im Bürgerhaus

Schmieden in der Gesenkschmiede

TOP Busziel

Gruppenreisen

Thüringer Wald Card

360° Panorama-Tour!

Wenn Sie schon nicht ins Museum kommen können, kommt das Museum eben zu Ihnen! Mit Mauszeiger-Verschiebung können Sie sich virtuell im Kugelpanorama umsehen und an Übergangspunkten in weitere Museumsbereiche springen.

Stadtmuseum in der Beschußanstalt
Technisches Museum Gesenkschmiede

Sie finden uns auch auf Facebook!

 
 

Öffnungszeiten

Stadtmuseum in der Beschußanstalt und
Technisches Museum Gesenkschmiede

Montag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Feiertags: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

An vier Tagen bleiben die Museen geschlossen:
Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heilig Abend und Silvester.

Das Heimatmuseum Benshausen bleibt vorläufig noch geschlossen.

Seitenanfang